Größte Torwartschule Deutschlands am 18.08.2017 zu Gast beim FC Rumeln-Kaldenhausen e.V.

Am 18.08.2017 veranstaltet die Torwartschule Benjamin Rudolph in Kooperation mit dem FC Rumeln-Kaldenhausen e.V. einen Tag des Torhüters für Torhüterinnen und Torhüter aller Altersklassen (ab 7 Jahren).

Neben dem stationären Stützpunkt-Training in ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz und bald auch in Holland, Ungarn, Slowakei, England und den USA, organisiert die Torwartschule Benjamin Rudolph nun seit einigen Jahren auch diverse Tagescamps für Torhüter.

Gemäß dem Motto ‚Sei Profi‘, bekommen die Jungs und Mädels einen Einblick in das professionelle Torwarttraining und können sich einen Tag lang einmal wie Profis fühlen. Auf die Keeper warten insgesamt drei Trainingseinheiten (mit komplett neuem Trainingsplan), eine Theorieschulung, eine Videoanalyse sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm (u.a. mit Einlaufzeremonie). Darüber hinaus bekommen die Keeper zusätzlich ein Trikot sowie Torwarthandschuhe der Eigenmarke „RuBen“.

Für die Verpflegung während des kompletten Tages, sowohl für die Keeper, als auch für Eltern, Angehörige und Zuschauer ist bestens gesorgt.

Los geht es um 08:30 Uhr auf dem Vereinsgelände des FC Rumeln-Kaldenhausen e.V. (An den Wieen 17 in 47239 Duisburg).

Der FC Rumeln-Kaldenhausen e.V. sowie die Torwartschule Benjamin Rudolph laden dazu alle Torhüterinnen und Torhüter recht herzlich ein und freuen sich auf euer kommen! Nähere Informationen zum Trainingstag findet Ihr auf der Website der Torwartschule Benjamin Rudolph unter www.torwartschule-rudolph.de. Anmeldungen können direkt über das Anmeldeformular auf der Website vorgenommen werden. Für weitere Fragen stehen die Verantwortlichen der Torwartschule Benjamin Rudolph auch jederzeit telefonisch unter +49 9129 / 2963902, oder per Mail an service@torwartschule-rudolph.de gerne zur Verfügung.

für die Jugendabteilung
des FC Rumeln-Kaldenhausen 1955 e.V.

Thorsten + Silke Wegner